DeutschEnglish
Frische Pflegetipps für den Umgang mit Mischhaut/fettiger Haut

Frische Pflegetipps für den Umgang mit Mischhaut/fettiger Haut

Wie Sie Ihre Haut angemessen zu behandeln?

Fettige Haut ist ein ernstes Problem, insbesondere im Sommer. Neben dem unangenehmen Glanz auch die großen Poren und die Neigung zu Mitessern und Pickeln sind typisch für sie. Die Ursache dafür ist die übermäßige Talgproduktion. Leider genau dieser Hauttyp ist besonders anfällig für Akne, hat doch auch einen Vorteil, nämlich dass das Sebumden Prozess des Alterns verlangsamt.

Spezielle Pflege

Wichtig bei der Pflege von fettiger Haut ist eine nicht zu aggressive Behandlung, sogar wenn Sie übermäßige Maßnahmen gegen die Entstehung neuer Pickel ergreifen möchten. Vergessen Sie nicht, dass eine Gesichtsreinigung mehr als 3-4 Malpro Tag zu erhöhter Produktion vom Sebum führt, da durch die Reinigung die Hautoberfläche trocken und dehydriertwird. Aus diesem Grund greifen Sie lieber zu Pflegeprodukten, die das Sebum sanft entfernen und die Poren öffnen, ohne die Haut auszutrocknen und ihr zu schaden. Ihre Haut braucht Wasser und keine Öle, um zart und gesund zu sein.

Hautpflege: Schritt für Schritt

  1. Obwohl Ihre Haut fürs Glänzen anfällig ist, ist die Augenpartiehaut sehr zart und muss bei Reinigung der Schminke nicht gezogen werden.Die Gesichtsreinigung mit Reinigungspads und einem ölfreienMake-up Entferner ist in dem Fall empfehlenswert. Halten Sie für einige Sekunde die leicht befeuchtetenWattenpadsan den Augen, um sich das Make-up aufzulösen. Danach ziehen Sie das Entferner-Pad mit leichtem Druck nach unten und wiederholen Sie den Schritt bis Sie die Augenschminke komplett entfernt haben.
  2. Im Unterschied zu der gewöhnlichen Seife, kann ein sanftes Reinigungsgel effektiver die Haut von Schmutzpartikeln und überschüssigem Sebum befreien. Für das Ziel tragen Sie bisschen Gel auf feuchte Gesichtshaut in kreisenden Bewegungen auf und anschließend waschen Sie es gründlich mit lauwarmem Wasser ab.
  3. Nachdem Sie die Haut mit sauberem Handtuch getupft getrocknet haben, reinigen Sie das Gesicht gründlich mit Tonic, um die Rückstände zu entfernen, die Haut zu straffen und dadurch auch die offenen Poren zu schließen.
  4. Auch fettige Haut braucht Creme, dadiese das Wasser in den oberen Hautschichten hält und schützt die Haut gegen äußere Einflüsse. Die passende Creme für diesen Hauttyp darf nicht zu viele Öle enthalten, sondern eine leichtewässerige Textur haben.
  5. Lassen Sie die Gesichtscreme für einige Minuten einzuziehen und dann nähmen Sie die überschüssige Creme mit einem sauberen Tuch ab, um ein unnötiges Glänzen zu verhindern.

IN VERBINDUNG STEHENDE NACHRICHTEN

HomeSearchCartMein KontoWunschliste
×