DeutschEnglish
Ein perfekter Körper? Es gibt also keinen Platz für Dehnungsstreifen!

Ein perfekter Körper? Es gibt also keinen Platz für Dehnungsstreifen!

Ein perfekter Körper? Es gibt also keinen Platz für Dehnungsstreifen!

Das Dehnungsproblem betrifft nicht nur reife Frauen. Es ist eine Bedrohung für die Haut und die gesamte Kontur des Körpers, und Sie wollen sie zweifellos so lange wie möglich in einwandfreiem Zustand erhalten. Viele junge Mädchen und sogar Jungen sind mit diesem unangenehmen Schönheitsfehler konfrontiert. Dehnungsstreifen kehren zu der Zeit zurück, in der das Knochenwachstum das der Muskeln und der Haut übertrifft. Sie reflektieren sowohl die Vision als auch das Selbstwertgefühl.

Narben treten bei einer starken Belastung der Haut auf, die sowohl durch Wachstum als auch durch körperliche Anstrengung hervorgerufen werden kann. Viele Frauen bekommen Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft. Es ist bekannt, dass unsere Haut aus drei Schichten besteht – subkutan, Epidermis und Derma. Das Stratum ist das Ergebnis eines Prozesses in der Dermis, der mittleren Schicht. Ist die Dermis über längere Zeit gestreckt worden, sind die Bindefasern gebrochen und die Haut verliert an Elastizität. Schwangerschaftsstreifen können erblich sein. Lesen Sie diese Zeilen sorgfältig, wenn Ihre Mutter ähnliche Narben hat. Andere mögliche Ursachen von Dehnungsstreifen sind Fettleibigkeit, hormonelles Ungleichgewicht oder irrationale Ernährung.

Frische Narben haben eine rote Farbe, die im Laufe der Zeit verblasst.
Um die bereits aufgetretenen Dehnungsstreifen zu reduzieren und die Bildung von anderen in der Zukunft zu verhindern, müssen Sie mehrere Regeln beachten:
∙ Essen Sie Produkte, die reich an Vitamin A, E und C sind.
• Tragen Sie nach dem Duschen eine ölige Vitamin E-Lösung auf die Haut auf.
• Fügen Sie mehr Produkte mit Fettsäuren in Ihr Menü ein. Dies sind Gemüse, Pflanzenöle, Fisch.
∙ Hydratisieren Sie Ihre Haut. Die in speziellen Kosmetikprodukten enthaltene Retinol-Komponente hat eine fantastische feuchtigkeitsspendende Wirkung.
• Verwenden Sie normale Körpercreme mit Kakaobutter.
• Fettsäuren sind unglaublich effektiv gegen Dehnungsstreifen. Sie regen die Regeneration an und befeuchten die Haut.
∙ Im schlimmsten Fall hilft die Laserbehandlung.

IN VERBINDUNG STEHENDE NACHRICHTEN

HomeSearchCartMein KontoWunschliste
×